Zupfte Petersilien Spätzle

 

Zutaten für den Teig:

300g Mehl

190 ml Wasser

1 Bund Petersilie

½  TL Salz

 

1 EL Butterschmalz

100 g Speck

1 große Zwiebel

250 g Sauerkraut

100ml Brühe

Pfeffer

Paprikapulver

 

Zubereitung:

Petersilie mit dem Pürierstab grob zerkleinern. Mehl, Wasser, Salz und Petersilie zu einem festen Teig verkneten. Auf einer bemehlten Fläche den Teig zu Fingerdicken Rollen formen und kleine Stücke abzupfen. Ins kochende Wasser geben und ca. 2 Minuten kochen. Wenn sie oben schwimmen sind sie fertig. Kalt abschrecken sonst verkleben sie. Dieses Rezept ist für 1 – 2 Personen gut geeignet es sei den man hat Hilfe beim Zupfen.

Zwiebeln und Speck klein schneiden und in der Pfanne mit Butterschmalz anbraten das Sauerkraut dazugeben. Kurz mit braten dann mit der Brühe aufgießen und das Sauerkraut bei kleiner Hitze 15 Minuten weich kochen. Die zupften Spätzle in die Pfanne geben und erwärmen. Fertig.

Published by

Nina

Ich koche, backe und fotografiere leidenschaftlich gerne. Meine Kreativität und Freude hat eine Plattform gesucht deshalb ist dieser Blog entstanden.

2 Antworten auf „Zupfte Petersilien Spätzle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s